Fanprojekt Halle

Beiträge

Filter
  • Mehr als 1500 Unterschriften "Pro neues Stadion"

    Nach der Unterschriftensammlung am Mittwoch im Stadtzentrum und der Abgabe weiterer Unterschriftenlisten nach dem heutigen Eilenburg Spiel wurde 1538 Unterschriften ausgezählt. Unser Dankeschön an alle fleißigen Unterschriftensammler, weiter so!

  • HFC Vorstand im Gespräch mit der Saalefront

    Nach dem Spiel gegen Eilenburg traf sich der Vorstand des HFC mit Mitgliedern der "Saalefront Ultras" zu einem Gespräch im Presseraum des KWS. In dieser Runde wurde in einer sachlichen und freundlichen Atmosphäre über die Verfahrensweise bei Stadionverboten und Möglichkeiten zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Verein und Fans diskutiert. Der Vorstand gab eine klare Neuregelung für Stadionverbote im KWS bekannt. Zukünftig wird es vor der Erteilung eines Stadionverbotes für den Betreffenden generell die Möglichkeit einer mündlichen Anhörung geben. Dazu werden vor der Entscheidungsfindung der Fanbeauftragte des Vereins und die Mitarbeiter des Fanprojektes angehört. Bei geringen Vergehen wird zukünftig stärker von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, kürzere Stadionverbote (3-6 Monate) auszusprechen und Bewährungschancen anzubieten. Stadionverbote werden vom HFC in Zukunft nur noch auf der Grundlage eines abgeschlossenen Ermittlungsverfahrens nach erwiesener Schuld erteilt. Stadionverbote welche bisher auf Grund eines laufenden Ermittlungsverfahrens ausgesprochen wurden, werden nach Einstellung dieses Verfahrens aufgehoben. Weiterhin wurde sich auf ein verstärktes Mitspracherecht der Fans bei Fanbelangen verständigt. Dabei wird eine kontinuierliche Kommunikation zwischen Verein und Fanprojektbeirat "auf Augenhöhe" anvisiert. Zu guter Letzt waren sich Vorstand und "Saalefront" einig; Der Weg in eine erfolgreichere Zukunft des HFC geht nur gemeinsam mit den Fans. Beide Seiten sehen sich dabei in der Verantwortung. Zunächst sind leise Töne für eine zielstrebige, erfolgsorientierte Saisonplanung 2007/2008 gefragt. Dazu ist es wichtig, eine positive Stimmung im gesamten HFC Umfeld zu erzeugen. "Erfolg macht Spaß, doch ohne Spaß am Fußball auch kein Erfolg!" Ein gelöster Vorstand, äußerte sich mit sympathischer Nähe zu den anwesenden "fantastischen Vier" durch "die Blume", "Weniger Rauch ist manchmal mehr, damit der Club nicht irgendwann in Rauch aufgeht."
  • Club desolat gegen Eilenburg

    Die Heimschwäche des Clubs setzte sich auch heute Nachmittag vor 786 Zuschauern fort. Bis auf eine Torchance durch Kunze in der 2. HZ, gab es keinerlei Torgefahr und so konnte der Gast aus Eilenburg den 1:0 Erfolg locker runter spielen. Keiner der rot-weißen Akteure konnte an die Leistungen der Auswärtsbegegnungen in Jena und Dresden anknüpfen. Zu keiner Zeit des Spiels war wirklicher Siegeswillen erkennbar, spielerisch ging so gut wie nichts und die Standards waren schon peinlich. In der ersten Halbzeit sorgte die Saalefront noch für etwas Stimmung auf den Rängen. Enttäuscht von der Leistung der Hausherren wurde der Support in Halbzeit zwei eingestellt und man hörte nur noch die ca. 30 mitgereisten Eilenburger Fans sich und den verdienten Auswärtssieg feiern.

    • Neu in der Galerie sind einige Bilder vom Spiel LINK .
  • HFC Familientag am 1. Mai

    Angebote des Streetwork-Fanprojektes (Dienstag 10-18 Uhr) gemeinsam mit Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugend-(sozial)arbeit der Stadt Halle/Saale. Das Fanprojekt unterstützt gemeinsam mit Jugendeinrichtungen, dem Spielmobil der Stadt Halle, Streetworkern aus allen Stadtteilen und Fans den HFC Familientag am Kurt-Wabbel-Stadion.

    Unsere Angebote:

    Jugendfreizeiteinrichtung  „Roxy“: Kreativangebote für Kinder und die ganze Familie (Kinder-Tatoos, Flugzeuge basteln und testen, Spiele)

    Interkulturelle Freizeit- und Bildungseinrichtung „Gimmi“: Multikulturelle Spiel- und Bastelstrecke (Maj Jong Kartenspiele-Asien, Mensch ärger Dich ... Deutschland, Amulette erstellen-Lateinamerika, orientalische Collagen-Orient, Masken erstellen-Afrika)

    Fanprojekt, Spielmobil, Streetwork:

    - Hüpfburg, Sport- und Spielangebote für Kinder, Pedalos, Bogenschiessen u.a.m.

    - Schau- und Schnupperboxen, SKC TaBeA-Sektion Kampfsport

    - Kinderkaraoke,  Mini Playbackshow mit DJ Papa Mü

    - Faninitiative „Pro neues Stadion“, Werbestand mit Unterschriftenaktion

    - Saalefront veranstaltet für Kids ein Torwandschiessen

    Darüber hinaus gibt es viel Musik und Unterhaltung, eine umfangreiche gastronomische Versorgung und als fußballerische Leckerbissen finden ein Jugend-Soccer-Turnier und der 3. Sponsorencup statt.

    Kommt also vorbei, ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

    Bildquelle: hallescherfc.de 

  • Abstimmung "Pro neues Stadion" jetzt auch online!

    Wer die Zukunft des Halleschen Fußballs und des gesamten Sports in Halle unterstützen möchte, hat jetzt die Möglichkeit seine Stimme auch online abzugeben. Weiterhin verzeichnete unsere Hompage in diesen Tagen den 20000. Zugriff seit Ende Dezember '06. Danke an alle User für Euer reges Interesse an www.fanprojekt-halle.de!!!
  • Bürgerspechstunde ohne Antworten

    20 HFC Fans fanden sich heute 14.00 Uhr zur Bürgersprechstunde des Stadtrates ein, um Margot Langner gebührenden Rückenhalt zu geben. Die Grande-Dame des HFC verlas das Anliegen der „Rot-Weißen“ und machte nochmal das allgemeine Bürgerinteresse an modernen Sporteinrichtungen in der Saale Stadt deutlich.

    Auf die Frage: "Wie ist der Stand der baulichen Vorbereitungen für einen Sportkomplex?", gab es keine neuen Antworten. Es wird weiter geredet, verhandelt, geplant und verschoben. Ein regionaler Investor für eine Sparversion sei im Gespräch.

    Die anwesenden HFC'er ließen sich aber nicht entmutigen und sammelten mit weiteren Fans bis 18.30 Uhr  Unterschriften im Stadtzentrum. In unzähligen Gesprächen wurden Argumente und Standpunkte bezüglich des Stadionneubaus ausgetauscht. Viele hundert Hallenser unterstützten dabei mit ihrer Unterschrift die Aktion „Pro neues Stadion - damit der Sport in Halle eine Zukunft hat".

    • Neu in der Galerie sind einige Bilder der Veranstaltung LINK .
  • "Die Stimme der Rot-Weißen" vor dem Stadtrat

    Margot Langner, unser ältester, aktiver HFC-Fan wird im Namen der Initiative „Pro neues Stadion“ am Mittwoch um 14.00 Uhr in der Bürgersprechstunde die „Stadionfrage“ stellen. Interessenten sind dazu recht herzlich eingeladen.

    Treffpunkt: 13.45 Uhr vor dem Stadthaus

    Quelle Webhallunken.de: Weiterhin berät am Mittwoch (25.04.2007) der Stadtrat über den neuen Sportkomplex am Hufeisensee. Die Frist zur Abgabe des Fördermittelbescheides beim Land endet Ende April. Das Fanprojekt Halle sowie alle am Stadionneubau interessierten Fussballfans haben die Initiative "PRO NEUES STADION - Damit der Sport in Halle eine Zukunft hat" ins Leben gerufen. Bereits bei der ersten Unterschriftenaktion wurden 752 Unterschriften gesammelt. Wir rufen alle sportinteressierten Hallenser auf, dem Stadtrat mit ihrer Unterschrift klar zu machen, dass die Stadt Halle ohne Leistungsport von der "sportlichen Landkarte" verschwinden wird. Neben einem Stadionneubau braucht unsere Stadt eine neue Ballsporthalle, eine Schwimmhalle sowie weitere Kunstrasenplätze. Die Sportstätten sind marode, wenn unsere Jugend nicht abwandern soll, brauchen sie Persektiven. Diese sind nur mit modernen Sportstätten zu erreichen. Halle war immer eine Sportstadt, damit dies auch so bleibt bitten wir alle Hallenser sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen! Am Mittwoch wird es durch die Initiative "PRO NEUES STADION" ein Redebeitrag bei der Stadtratssitzung geben. Ab 17.00 Uhr werden Unterschriften für den Bau des neues Sportkomplexes am Hufeisensee gesammelt. Nun heißt es Flagge zeigen, damit der Sport in Halle eine Zukunft hat!

  • 3:0 bei Dresden-Nord

    Nach einer fröhlichen und jederzeit friedlichen Anreise kamen 40 Zugfahrer am Stadion „Jägerpark“ an und sahen mit weiteren 40 Hallensern eine erste Halbzeit mit wenig Höhepunkten. In der zweiten Halbzeit nahm der Club das Geschehen endgültig in die Hand und dominierte die Partie. Sebastian Schmidt krönte seine Leistung mit dem 1:0 und bereitete das zweite Tor mit einer Flanke von rechts, welche Michael mit einem Eigentor abschloss, mustergültig vor. Für den Endstand sorgte Rene Stark mit einem strammen Schuss von halb rechts ins lange Eck. So schossen die beiden Besten auf dem Platz auch die Tore und machten bei bestem Frühlingswetter den erfolgreichen Sonntagsausflug nach Dresden für Mannschaft und Fans perfekt.

    • Neu in der Galerie sind einige Bilder aus Elbflorenz LINK .
  • Unbeliebter Gast entführt 3 Punkte aus Jena

    Glaubt man dem Autor des Programmheftes des FC Carl Zeiss Jena, so sind HFC Fans die Schreckgespenster der Oberliga. Zum heutigen Punktspiel, zu „außerordentlich gästefreundlicher“ Anstoßzeit, konnten dann doch rund 100 der bösen Geister, den HFC bei seinem glanzlosen, aber nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg unterstützen. Nach einem abwechslungsreichen Support- und Choreoauftritt  verließ man dann die Heimstätte des Abstiegsgespenstes wieder und vor allem die Zugfahrer machten sich auf den gut behüteten Heimweg.

    • Neu in der Galerie sind einige Bilder aus Jena LINK .
  • Unterschriftenaktion "Pro neues Stadion"

  • Fanclubtreffen im Begegnungszentrum „Urban“

    Zum heutigen Fanclubtreffen waren folgende16 Fanclubs erschienen: Leuna Löwen, Jugendbande, Saalefront Ultras, Troyen, Saalefront-Sektion Mücheln, Wulfpack Halle/Saale, Ultras Red-White 05, Goldene Raben '95 Merseburg, Web H@llunken, Fanclub 69, Edelfans, Status Krass, AAS Front, Red-White Tigers, FC Schräge, FC The Brothers, Halle Ost.

    Die anwesenden Fanclubvertreter stimmten einheitlich für die Gründung eines Fanprojektbeirates als Interessensvertretung aller Fanclubs. Für die Mitarbeit im Fanprojektbeirat haben sich Thomas Theumer, Mathias Schiffner, André Meißner, Sven Zorn, Torsten Mücke, Uwe Striesenow (Krümel), Roland Mäckel und René Stötzel bereit erklärt.

    Die Initiative „Pro neues Stadion“ sammelte bisher ca. 800 Unterschriften (Zielstellung 5000) und bereitet eine Fanaktion am 25.04.2007 auf dem Marktplatz vor.

    Idee: Kinder- und Jugendmannschaften besuchen gegen 16.00 Uhr den öffentlichen Teil der Stadtratssitzung und ein Fanvertreter verliest die Botschaft „Pro neues Stadion“. Gegen 18.00 Uhr startet eine Aktion der HFC Fans mit Unterschriftensammlung. Im Vorfeld werden andere Vereine angesprochen und um Mitwirkung  an der Aktion gebeten.

    Für die Fertigstellung des Fanhauses wird dringend weitere Hilfe benötigt. Gebraucht werden Dachdecker, Klempner, Mauerer und jede helfende Hand. Einfach Roland oder Steffen vom Fanprojekt ansprechen oder am Fanhaus sehen lassen.

    Mo: 07.30-15.00 Uhr, Di-Do: 07.30-14.00, Fr: 07.30-13.00 Uhr

    Anlässlich des HFC Familientages am 1. Mai möchten sich die Fans einbringen und die Sport- und Spielangebote des Fanprojektes, der Streetworker und der Kinder- und Jugendeinrichtungen unterstützen.

    Weitere Vorschläge: Die Faninitiative „Pro neues Stadion“ richtet einen Werbestand mit Unterschriftenaktion ein. Die Saalefront veranstaltet ein Torwandschiessen für Kids. Abschliessend stellte sich Steffen Kluge den kritischen Fragen zum Zeitungsartikel in der taz.

    • Neu in der Galerie sind einige Bilder der Veranstaltung LINK .
    • Dazu gibt es noch 2 Bilder vom Wasserrohrbruch am Fanhaus LINK .
  • Fantreffen am 12.04. - Gründung Fanclubdachverband

    Beim letzten Fanclubtreffen wurde die Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur für alle HFC-Fanclubs diskutiert und man einigte sich einheitlich auf die Gründung eines Dachverbandes mit der Integration aller interessierten Fanclubs. Mit diesem Zusammenschluss soll der Zusammenhalt der HFC Fans gefördert und damit eine wirksamere Interessenvertretung gegenüber dem Verein und Behörden geschaffen werden. Alle Fanclubs, Fans und Vereinigungen sind am 12.4.2007 ab 18.00 Uhr in die Begegnungsstätte „Urban“ am Thüringer Bahnhof recht herzlich eingeladen, um an diesem Abend über die Organisationsstruktur eines Fanbeirats zu diskutieren und aus unserer Mitte diejenigen zu benennen, die dieses Gremium in Zukunft leiten und organisieren werden.
    Weitere Themen:
    - Faninitiative "Pro neues Stadion"
    - Gestaltung Fanhaus
    - aktive Mitgestaltung von Fans beim HFC Familientag am 1.Mai
    - aktuelle Themen/Fragen zum Fanprojekt
  • 752 Unterschriften für neues Stadion gesammelt

    Beim heutigen Vorbereitungstreffen der Faninitiative „pro neues Stadion“ wurden 752 Stimmzettel ausgezählt. Damit kann die erste Unterschriftenaktion beim Spiel gegen Sachsen Leipzig aus unserer Sicht als Erfolg bewertet werden.

    Daher haben wir uns entschlossen, die Aktion fortzuführen und weiter Unterschriften für einen neuen Sportkomplex in Halle zu sammeln. In Kürze werden wir Unterschriftensammellisten zum Download einstellen und eine Internetabstimmung installieren. Beim Fanclubtreffen am 12.04. 2007 um 18.00 Uhr im „Urban“ könnt Ihr die Listen abgeben.

    Bei dieser Veranstaltung wollen wir mit allen Fanclubs neben der Gründung eines Fanclub-Dachverbandes und eines Fanprojektbeirates über weitere „Pro neues Stadion“ Aktionen diskutieren.

  • Interview mit Steffen Kluge

    Im Chemiker zum Spiel "HFC - Sachsen Leipzig" äußert sich Steffen Kluge in einem Interview mit Jörg Sitte zum Fanprojekt, zu Ultras, zu Auswärtsfahrten, zu Polizeieinsätzen, zu Stadionverboten und und und.

    Hier das ganze Interview mit Steffen Kluge

  • 0:1 gegen Sachsen Leipzig

    Um es gleich vorweg zu nehmen, dass beste am Spiel war das Wetter.

    In einer spielerisch noch recht ansprechenden ersten Hälfte hatte man noch Hoffnung auf einen Sieg unserer Elf. Die Stimmung im HFC Block war aber keinesfalls Derby würdig und so fehlte der Mannschaft wohl auch der letzte Kick. In der zweiten Halbzeit sahen die 3000 Zuschauer noch weniger Höhepunkte auf beiden Seiten und alles deutete auf ein Null zu Null hin.

    Eine unglückliche Abwehraktion führte in der 81. Minute dann doch noch zu einem Treffer für die Gäste und einer weiteren Enttäuschung für die Halleschen Fans.

    • Neu in der Galerie sind einige Bilder vom Spiel LINK .
    • Weiterhin neu sind 12 Bilder vom Fanhaus-Umbau LINK .