Fanprojekt Halle

Beiträge

Filter
  • Guter Ultra, böser Fan

    Die Gewalt in Fußballstadien alarmiert die Politik. Wir haben einen Fanexperten zu einer Gruppe befragt, die derzeit in aller Munde ist.

    111118 03

    VON WILLI REINERS STUTTGARTER NACHRICHTEN - SONNTAG AKTUELL, 12.11.2011

  • Ultras zu Gast im "Roxy"

    111118 01Aufgeregt waren sie die Steppkes vom "Roxy". Schließlich haben sie die Ultras vom Halleschen FC eingeladen und das verspricht bekanntlich Spannung und Action.

    Sehr schnell wurden die jungen Fans dann auch von den noch jüngeren Fans von morgen umlagert und ausgefragt. Was ist ein Doppelhalter? Wie entstehen die vielen bunten Fahnen in den Fankurven? Ruck zuck wurden die mitgebrachten Utensilien ausgebreitet und gemeinsam gebastelt und gemalt was das Zeug hält. Zudem wurde vor der Kinder- und Jugendeinrichtung des IB zusammen gebolzt, in der Küche Pizza gebacken oder im Spielzimmer Playstation gezockt.

    111118 02Durch die Dokumentation des Nachmittages per Fotoapparat wurden die Aktivitäten festgehalten. Die entstandenen Fotos werden in den nächsten Wochen in grafisch gestaltete Bilder im Schwarz-Weiß-Gegensatz verwandelt. Auch die Farbe "HFC-ROT" wird nicht fehlen. Durch die Ausstellung der Exponate in der Galerie „Kunststoff" und in öffentlichen Gebäuden der Stadt Halle wird sie sich widerspiegeln, eine Jugendsubkultur zwischen Kreativität und "Wahnsinn".

     

    Man kann also auf die Kunstwerke gespannt sein. Wir halten euch über die weitere Entwicklung des Projektes auf dem Laufenden.

    Hier ein paar Impressionen aus dem Roxy

     

     

  • Die KOS zum "Runden Tisch" im Bundesinnenministerium

    „Runder Tisch" bedeutet alle Beteiligten werden einbezogen - Konfliktfelder differenziert betrachten - Dialog und Prävention vor Repression – keine Alternative zum Dialog – Global denken aber lokal analysieren und lokal denken – Fanprojektarbeit ausbauen

    v.l.n.r. Gerd Wagner, Michael Gabriel, Volker Goll

    Gemeinsam mit Vertretern der Fußballverbände, der Sicherheitsbehörden und des Innenministeriums nimmt auch der Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte, Michael Gabriel, am heutigen „Runden Tisch" zum Thema Gewalt im Fußball im Bundesinnenministerium in Berlin teil. Die KOS hat den Teilnehmern des Treffens im Vorfeld eine Stellungnahme zukommen lassen, die wir hier dokumentieren.

  • HFC- Fanradio beim 1. Kongress Deutscher Fanradios in Offenbach

    111114 01Auch drei Jungs vom HFC- Fanradio machten sich auf den Weg nach Offenbach und nahmen am vergangenen Wochenende (11./12.November) am 1. Kongress Deutscher Fanradios teil.

    „Unter Beteiligung von 14 Fanradios aus allen Teilen Deutschland war es eine sehr anspruchsvolle Veranstaltung. Es war sehr interessant mal über den Tellerrand zu schauen und Einblicke in die Arbeit der anderen Fanradios zu bekommen." äußerste sich ein zufriedener „Krümel". (Uwe Striesenow, Mitarbeiter Fanprojekt)Nach einer kurzen Begrüßungsrunde wurden unter anderem Details wie Akkreditierungsmodalitäten, Gebühren und zahlreiche technische Voraussetzungen für die Bereitstellung eines nichtkommerziellen Fanradios besprochen. Zum Mittagessen fuhren die Kongressteilnehmer mit dem Mannschaftsbus der Offenbacher Kickers zum noch im Bau befindlichen Stadion am „Bieberer Berg". 111114 02

    In der Abschlussrunde waren sich alle Fanradiomacher über einen gelungenen Kongresseinstand einig. Voller Tatendrang und jeder Menge Ideen für einen 2. Fanradiokongress traten die Teilnehmer die Heimreise an. Danke an Christoph Hayduk, Aaron Thieme und Krümel dass ihr unser Fanradio würdig vertreten habt und dennoch pünktlich zum Spiel in Plauen schon wieder für die HFC Fangemeinde auf Sendung gegangen seit.

     

  • »Zonenfußball« – Lesung mit Frank Willmann und Ole Giec Donnerstag, 24. November, 19.00 Uhr Streetwork Fanprojekt Halle, Fanhaus - Kantstraße 5 - 06110 Halle/S

    »Zonenfußball« – Der Kick im Osten

    111110 01In den Beiträgen etlicher Autoren ersteht er hier in der Erinnerung wieder auf, der ostzonale Fußball mit seinen speziellen Bedingungen.

    Herausgeber Frank Willmann und der Hallenser Autor und Fan Ole Giec präsentieren diese unterhaltsame Sammlung ganz unterschiedlicher Geschichten. Dabei ist Fan-Nostalgie mit im Schwange, aber auch Problematisches wird angesprochen.

    Die Frage, warum der Ostfußball im vereinigten Fußball-Deutschland nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, ergibt sich automatisch und kann gerade bei Lesungen für lebhafte Diskussionen sorgen.

     

  • 5 Jahre Streetwork Fanprojekt Halle (Saale) – Festwoche vom 21.-25. November

    111108 01

    Am 5.November 2006 wurden dem Streetwork Fanprojekt der Stadt Halle offiziell die Fördermittelbescheide des Landes Sachsen-Anhalt und des Deutschen Fußballbundes übergeben.

    Damit konnte das Streetwork Fanprojekt entsprechend den Standards nach Nationalem Konzept Sport und Sicherheit, welches eine Drittelfinanzierung des jeweiligen Bundeslandes, des DFB und der örtlichen Kommune im Rahmen einer Drittelfinanzierung vorsieht, starten.

    Aus diesem Anlass findet vom 21.11.-25.11.2011 eine Festwoche mit Veranstaltungen rund um das Thema Fans und Fußball statt.

    Am Montag treffen sich im Erdgas Sportpark Vertreter des Halleschen FC, der HFC-Fanszene, der Polizei, des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt, der Politik und der Fanprojektarbeit um über die Entwicklungen der Halleschen Fankultur zu resümieren.

    Am Dienstag findet im neuen Stadion eine Tagung des Ostverbundes der Bundesarbeitsgemeinschaft Fanprojekte statt. Bei diesem Treffen werden sich Sozialpädagogen aus 12 Fanprojekten (Chemnitz, Dresden, Plauen, Magdeburg, Erfurt, Zwickau, Jena, Berlin, Babelsberg, Cottbus, Aue, Halle) und der Koordinationsstelle Fanprojekte über Entwicklungen an den jeweiligen Fußballstandorten austauschen und aktuelle Fanthemen diskutieren.

    111108 03Am Mittwoch wird ab 19.00 Uhr Dr. Rintz als Vertreter und Gründungsmitglied des Bürgerverein „Brunnenhaus – Gesundbrunnen Halle" e.V.", die HFC Fans im Fanhaus mit vielen spannenden Informationen und Anekdoten über die Historie des restaurierten Denkmals (Baujahr 1901) auf dem Gelände des alten Gesundbrunnenbades, am Rande des Stadiongeländes, versorgen.

    111108 02

    Am Donnerstag lädt das Fanhaus ab 19.00 Uhr in der Kantstraße zu einer Lesung mit Autor Frank Willmann, hier im MDR-Interview, und HFC Ole aus dem aktuell erschienenen Buch Zonenfußball",  ein.

    Zum Abschluss der Veranstaltungswoche diskutieren am Freitag von 19.00-21.00 Uhr HFC Fans, Polizei, Politik-, Vereins- und Medienvertreter im neuen Stadion unter dem Titel „Ein Sport, zwei Welten!" Die Podiumsdiskussion moderiert Alexander Bosch von der Menschrechtsorganisation „Amnesty International" 

     

  • PM der Coloniacs – Ultrà 1. Fußballclub Köln

    Unter folgendem Link findet Ihr eine Pressemitteilung der Coloniacs – Ultrà 1. Fußballclub Köln.

    PM Fandebatte

  • 5 Jahre Fanprojekt

    Das Fanprojekt-Halle bedankt sich beim Halleschen FC für die Glückwünsche anlässlich des 5-jährigen Bestehens.

    Das Streetwork Fanprojekt der Stadt Halle (Saale) feiert morgen den fünften Jahrestag seiner Gründung - Herzliche Glückwünsche vom Halleschen Fußballclub!

    Am 5. November 2006 wurden dem Streetwork Fanprojekt der Stadt Halle offiziell die Fördermittelbescheide des Landes Sachsen-Anhalt und des Deutschen Fußballbundes übergeben. Damit konnte es entsprechend den Standards nach „Nationalem Konzept Sport und Sicherheit", welches eine Drittelfinanzierung des jeweiligen Bundeslandes, des DFB und der örtlichen Kommune vorsieht, starten. In den fünf Jahren haben Uwe Striesenow („Krümel") und Steffen Kluge mit Unterstützung engagierter HFC-Anhänger vielfältige Aktivitäten und Projekte zur Förderung einer positiven Fankultur organisiert und standen unserem Verein stets als verlässlicher Ansprechpartner und Vermittler zur Verfügung.

    111105 01

    „Es wird anlässlich des Jubiläums vom 21. bis 25.11.2011 eine kleine Festwoche mit verschiedenen Veranstaltungen im ERDGAS Sportpark und im Fanhaus geben. So sind neben einem „Runden Tisch Fanarbeit" eine Informationsveranstaltung mit dem Bürgerverein Brunnenhaus-Gesundbrunnen Halle e. V., eine Lesung mit Frank Willmann aus seinem aktuell erschienenen Buch ´Zonenfußball´ und - in Kooperation mit der Menschrechtsorganisation ´Amnesty International´ - eine Podiumsdiskussion mit dem Titel ´Ein Sport, zwei Welten? - Fans und Polizei im Dialog´ geplant", erfuhr Euer CHEMIKER online vom Leiter des Fanprojektes, Steffen Kluge.

    Unser HFC sagt Dankeschön und wünscht dem Fanprojekt auch zukünftig viel Erfolg und Schaffenskraft!

    Quelle: http://www.hallescherfc.de/

     

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte mahnt zur Sachlichkeit

    Mit Besorgnis beobachtet die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) die derzeitige Mediendebatte um eine angebliche Ausuferung der Gewalt bei und im Umfeld von Fußballspielen. Durch die enge Arbeit mit jungen Fußballfans und den direkten Kontakt in die lokalen Fanszenen ist es den Mitarbeitern/innen der Fanprojekte möglich, aktuelle Entwicklungen und Stimmungen zu registrieren und darauf angemessen zu reagieren.

     Weiter...