Fanprojekt Halle

Beiträge

Filter
  • Nachtrag: Feierlichkeiten in Halle

    Zum Abschluss einer großartigen Sason feiert die Stadt Halle seinen HFC und auch das Fanprojekt gratuliert zum Auftstieg und Landespokalgewinn 2012!

    Für all die, die nicht live dabei sein konnten, hält unsere Galerie ein paar Eindrücke bereit...

  • Fanprojekt organisiert Länderspielbesuch in Leipzig und startet danach Trip nach Israel

    Wenn sich am kommenden Donnerstag dem 31. Mai fünfzig HFC Fans mit Jugendlichen aus sozialen Einrichtungen der Stadt Halle um 17.30 Uhr am Fanhaus treffen, wird während der Fahrt nach Leipzig zum letzten Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Israel, sicher auch nochmal das eine oder andere HFC Liedgut durch den Fanbus schallen.

    Nach Abschluss einer grandiosen Saison mit dem Aufstieg des Halleschen FC in die 3. Bundesliga und den Landespokalgewinnen der HFC Frauen- und Männerteams, steht schon der nächste Fußballhöhepunkt auf dem Programm.

    Eine Woche vor dem Eröffnungsspiel zur Euro 2012 in Polen und der Ukraine absolviert das deutsche Team einen letzten Test und hat nach der überraschenden 3:5 Niederlage in der Schweiz doch so Einiges gerade zu rücken.

    Völlig entspannt aber mit stolz geschwellter Brust wird sich die Hallenser Gruppe ins Stadion des großen Leipziger Regionalliga-Rivalen begeben um der deutschen Nationalmannschaft etwas vom Hallenser Siegergen auf den Weg zur Europameisterschaft mitzugeben.

    Als das Fanprojekt die Fahrt zum Länderspiel geplant hat, war der großartige Erfolg des HFC noch ein Wunschtraum. Der Weg zum Aufstieg war bis zum allerletzten Spieltag extrem nervenaufreibend und hat so manchem HFC Unterstützer neben vielfältigem Engagement auch schlaflose Nächte gekostet.

    „Es freut mich daher sehr, im Fanbus neben Jugendlichen aus der Jugendeinrichtung „Roxy" und dem Kinderheim Clara-Zetkin, zahlreiche ehrenamtliche HFC Mitarbeiter und Mitglieder des HFC-Fanszene e.V. begrüßen zu können" so Steffen Kluge, Leiter des Streetwork Fanprojektes der Stadt Halle (Saale).

    Am nächsten Morgen startet dann eine 7-köpfige Gruppe zu einer 6-tägigen Jugendbildungsreise nach Israel. Über die Eindrücke und Erlebnisse im Nahen Osten werden die beteiligten HFC-Ultras täglich auf der Facebook Seite des Fanprojektes berichten.

     

  • 5:0 gegen Pauli II – Riesiger Ansturm auf Meuselwitz-Tickets - Erfolgreicher Abschluss der Aktion „HFC- Fans mit Herz“

    Ein überragend aufspielender HFC sorgt mit einem 5:0 gegen St. Pauli II vor über 13.000 Zuschauern für ein weiteres Fußballfest in Sachsen-Anhalts neuem Fußballtempel.

    Damit kann beim nächsten Spiel der Aufstieg in Liga 3 perfekt gemacht werden. Der Ansturm auf die Kombitickets für die Fanbusse der HFC-Ultraszene und des HFC Fanszene e.V. zum Auswärtsspiel in Meuselwitz war riesig. Bereits eine Stunde vor Anpfiff waren alle Kombitickets (Bus/Eintritt) des HFC Fanszene e.V. vergriffen.

    Anfragen bezüglich Kombitickets daher bitte nur noch an: info@saalefront.de oder juergenhfc@googlemail.com richten!

    Bilder vom Tage findet ihr auch in der Galerie.

    Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer der Aktion „HFC-Fans mit Herz"

  • Stadionverbots-Anhörungsgremium eingerichtet

    In Absprache mit dem Halleschen Fußballclub erhalten zukünftig alle Personen vor Erteilung eines Stadionverbotes die Möglichkeit, sich in einem persönlichen Gespräch zur Sachlage zu äußern.

    Nach Erhalt eines Anhörungsschreibens des Stadionverbotsbeauftragten des HFC, besteht für die Betroffenen neben der Möglichkeit schriftlich zu den Vorwürfen Stellung zu beziehen, nunmehr auch das Angebot sich gegenüber einem Anhörungsgremium mündlich zu äußern.

    Das Anhörungsgremium setzt sich aus Vorstandsvertretern des HFC-Fanszene e.V. und Mitarbeitern des Fanprojektes zusammen.

    Ziel der mündlichen Anhörung ist es, gemeinsam mit dem Betroffenen den Tatvorwurf zu reflektieren und gemeinsam mit dem HFC Möglichkeiten pädagogischer Einflussnahmen auf jugendliches Fehlverhalten abzustimmen.

    Kontakt: Mail: info@hfc-fanszene.de Tel.: 0176/64204906

    Quelle: www.hfc-fanszene.de